27. November bis 24. Dezember | Advent

Kontaktdaten

Die Christengemeinschaft
in Göppingen

Michael-Kirche
Christian-Grüninger-Str. 11
73035 Göppingen

Tel.: 07161 9569675


Taufen, Trauungen, Bestattungen:

Siehe Aushang in der Gemeinde.


Unsere Freitag-Abend-Veranstaltungen beginnen nicht mehr wie früher um 20:00, sondern bereits um 19:30!

Veranstaltungstipp


Di 26.12.2017 15:30 Uhr

... und Frieden auf Erden ...
Frohes Weihnachtskonzert zum Zuhören und zum Mitsingen mit Heidi Kolb

Ausstellungen


SPUR DER FARBE – SPUR DES LICHTSSo 28.01. 11:00 Uhr - So 11.03.2018 12:00 Uhr

KULTURFONDS: SPUR DER FARBE – SPUR DES LICHTS
Gemälde und Wasser-Tropfen-Fotografen von Michael Mordo
weiterlesen...



Märchenimaginationen in Wollbildern Ausstellung von Astrid AllendeSo 03.12.2017 11:00 Uhr - So 21.01.2018 12:00 Uhr

KULTURFONDS: Märchenimaginationen in Wollbildern Ausstellung von Astrid Allende
DEM WEIHNACHTSLICHT ENTGEGEN - Formlose Eröffnung. Öffnungszeiten: So 10:30-11:30, Sa und Di 10-12 (und nach Vereinbarung: Tel.: 07161-9569659). Natürlich auch bei allen Veranstaltungen in der Kirche.


Veranstaltungshinweis

So 06.10. 11:15 Uhr - Mo 18.11.2013

12 Monaden = Ein kosmischer Zyklus

Tierkreisstimmungen, Monate, Weltanschauungen. Bilder von Annelie Schwager. Geöffnet bis 18.11. So, Di, Do, Sa 10 -12 Uhr Mi 13-17 Uhr (In den Schulferien nach Vereinbarung; Tel. 07161-9569659)

Ausstellung von Annelie Schwager zum 100jährigen Jubiläum der Vortragsreihe: Rudolf Steiner: Der menschliche und der kosmische Gedanke, 20.-23. Januar 1914.

Ich freue mich auf die Besuche vieler "Fans", auf Fragen und Gespräche. Die Thematik dieser Ausstellung möchte jedoch über das persönliche Gefallen der Bilder hinaus einen Prozess in Gang setzen: Den Anderen, die Anderen, das Andere denken und verstehen zu lernen. Damit sind Macher und Betrachter aufgefordert, über das Persönliche hinauszuwachsen und aus der Distanz zu einer objektiveren Sichtweise zu finden. Diese ist nötig, um sich von eigenen Gewohnheiten zu entfernen und sich in andere Menschen hineinzuversetzen.

Über 12 verschiedene Bilder werden exemplarisch Ein- oder Ausblicke vorgestellt.

Wort und Bild. Über das Bildnerische neue Einsichten zu gewinnen, entspricht einem Impuls, der seit geraumer Zeit auch im Rahnen ökumenischer Veranstaltungen grenzübergreifend friedenstiftend wirksam ist.

Ich würde mich sehr freuen, wenn sich während der Dauer der Ausstellung Arbeitskreise finden könnten, die an diesem Thema interessiert sind und ggf. mit mir ein Buchprojekt entwickeln möchten.

Viel Freude auf der Wanderschaft durch die Bildwelten

wünscht Annelie Schwager

Ort: Michael-Kirche


« zurück