Kontaktdaten

Die Christengemeinschaft
in Wuppertal

Schloßstr. 35
42285 Wuppertal

Tel.: 0202 84826

E-Mail schreiben...


Veranstaltungstipp


Wesentliches zwischen Himmel und Erde in Klang und Farbe: FujaraSa 27.10.2018 15:00 Uhr

Kunst und Musik in der Markus-Kirche: Wesentliches zwischen Himmel und Erde in Klang und Farbe
Konzert und Vernissage mit Klaus Renken, Wuppertal
weiterlesen...


Arbeitskreise

  • Einführung in die Meditation
    Wie kann man Vertiefung und innnere Ruhe erfahren?
    Harald Fresdorf
    Montag (feste termine), 17.30 Uhr
    Termine: 03.09.2018 | 01.10.2018 | 05.11.2018 | 03.12.2018
    Verbindliche Anmeldung bitte bei Harald Fresdorf unter 0151-18195785
    Gemeinderäume Schloßstraße 35
  • Das christiliche Mysterium
    Ralf Steinhoff
    Dienstag (wöchentlich) 17.45 Uhr
    Gemeinderäume Meckelstraße 2
  • Jahres- und festeszeitliche Themen
    Friederike Riedmüller
    Mittwoch (alle 14 Tage) 9.45 Uhr
    Gemeinderäume Schloßstraße 35
  • Begleitung der Verstorbenen
    Darstellung und Gespräch über das Leben nach dem Tod
    Friederike Riedmüller
    Donnerstag (jeden 1. Donnerstag im Monat) 17.45 Uhr
    Gemeinderäume Schloßstraße 35
  • Mit Evangelienbildern leben
    Das Lukas-Evangelium
    Sabine Rosenbruch
    Freitag (feste termine), 10.00 Uhr
    Termine: 07.09.2018 | 21.09.2018 | 05.10.2018 | 02.11.2018 | 16.11.2018 | 07.12.2018 | 21.12.2018
    Carmen-Sylva-Haus Tagespflege, Schloßstraße 16, 42285 Wuppertal
  • Arbeitsgruppe Weltanschauungen
    Ansprechpartnerin: Barbara König
    Einzeltermine: in der Regel am zweiten Freitag im Monat
    Gemeinderäume der Markus-Kirche, Meckelstraße 2, 42285 Wuppertal

Die Arbeitskreise sind jederzeit - nach Absprache mit dem jeweils Verantwortlichen - für Interessenten zugänglich.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Weitere offene Arbeitskreise von anderen Anbietern in unseren Räumen:

Tanzen mit Mark Sieczkarek
Der Tanzkurs kann zurzeit leider nicht stattfinden, da der Saalboden durch einen Wasserschaden zerstört ist.


« Gottesdienste | 3/13 | Veranstaltungen »